Lebenslauf | Arbeitsweise

Alexander Mrohs

ARBEITSWEISE

Alexander Mrohs arbeitet intermedial mit digitalem Fokus. Sein besonderes Interesse gilt dem Fragmentarischen, nichtlinearen Erzählformen sowie dem Prozeduralen. Er arbeitet sowohl mit gefundenem, als auch eigens generiertem Material, wobei die Zuordnungsbarkeit durch Bearbeitungen und Rekombination ihre Eindeutigkeit verliert. Die Arbeiten entwickeln sich in einem wechselseitigen Verhältnis zu ihren räumlichen, situativen und inhaltlichen Kontexten und versuchen diese sowohl aufzunehmen als auch zu transformieren. Die Bearbeitungen finden unter Zuhilfenahme von Software wie Houdini, Blender und Unity, klassischen Medien und Programmierung statt.


SOFTWARE | SPRACHEN

Houdini, Blender, Unity, Davinci Resolve

3D Coat, Metashape, Ableton Live, Affinity Suit

C#, JS, HTML, CSS


LEBENSLAUF IN TEXTFORM

Seit 10.2020 arbeitet Alexander Mrohs als selbständiger freischaffender Künstler.

Geboren 1992, studiert er 2013 bis 2020 an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, zunächst in der Klasse Hakimi, seit 2016 in der Klasse Munding. Seit 2017 erhielt er das Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes. Seit dem Sommersemster 2020 ist er Meisterschüler der Klasse für Freie Malerei & Kunsterziehung bei Herrn Professor Michael Munding. Der Abschluss des Studiums gelang 7.2020 mit dem Ersten Staatsexamen in Kunsterziehung Doppelfach mit Auszeichnung.


LEBENSLAUF TABELLARISCH

STUDIUM

7.2020 Abschluss: Erstes Staatsexamen in Kunsterziehung Doppelfach mit Auszeichnung
seit 5.2020 Meisterschüler der Klasse für Freie Malerei & Kunsterziehung bei Herrn Professor Michael Munding
seit 4.2016 Kunsterziehung Gymnasiallehramt Doppelfach an der AdBK Nürnberg, Klasse Munding - Freie Malerei & Kunsterziehung
10.2013-2016 Kunsterziehung Gymnasiallehramt Doppelfach an der AdBK Nürnberg, Klasse Hakimi - Freie Kunst mit Schwerpunkt Malerei

KOLLEKTIVE | GRUPPEN

seit 2023 Mitglied des HIDALGO Kollektiv

LEHRANGEBOT

seit 10.2020-22 fortlaufend Lehrauftrag „Künstliche (künstlerische) Intelligenz“ (CGI, Blender, Unity) an der AdBK Nürnberg
5.-7.2021 Workshop „Virtuelle Klasse Lehanka“ mit der Klasse Lehanka AdBK Nürnberg
12.2020 Workshop und Videoarbeit „I am the System“ mit der Klasse Kühn AdBK Nürnberg
seit 10.17-20 Tutorium „Need help?“ in der Medienpädagogik der AdBK Nürnberg

STIPENDIEN | AUSZEICHNUNGEN

5.2022 Stipendium - NEUSTART KULTUR des Deutschen Künstlerbundes - Modul D: Digitale Vermittlungsformate
3.2021 Junge Kunst und neue Wege, Freistaat Bayern
5.2020 Meisterschüler der Klasse für Freie Malerei & Kunsterziehung bei Professor Michael Munding
seit 5.2017 Studienstiftung des Deutschen Volkes

AUSSTELLUNGEN | PROJEKTE

in Arbeit Projekt Schlagroboter
in Arbeit DIP - Digitale Platform - Phase 1
in Arbeit Projekt Filmextraktion
8.2022 Interaktive Künstlerwebsite Julius Jurkiewitsch juliusjurkiewitsch.com
7.2022 Fracture CGI Simulation für Gloria Sogl
6.2022 Interaktive Künstlerwebsite Jonathan Pielmeier jonathanpielmeier.de
5.2022 Fantasmagorie Blaue Nacht 2022, Egidienkirche Nürnberg
2.2022 Digital AIR (tech. Support) Edel Extra Nürnberg, Center for Creative Industries Moskau, 8XR Engine London
2.2022 Absolventenausstellung 2020-22 AdBK Nürnberg
11.2021 Hi!AdBK. Festival für Kunst und Forschung in Bayern Halle 14, AEG Nürnberg
6.2021 Absolventenausstellung Akademiegalerie der AdBK Nürnberg
4.2021 I am the System Kunstmuseem Celle, aus Workshop

7.2020 Jahresausstellung 20 AdBK Nürnberg
7.2020 ROSC unveröffentlichtes Projekt
7.2020 Agents as Painters unveröffentlichtes Projekt
6.2020 Examensphase AdBK Nürnberg
7.2019 Jahresausstellung 19 AdBK Nürnberg
4.2019 dingeundinge Edel Extra, Nürnberg
9.2018 Aufführung einer gefälschten Predigt über das Sterben Staatstheater Nürnberg
7.2018 Based on a true story AdBK Nürnberg
1.2018 Paradise Research 3 Tafelhalle, Nürnberg
10.2017 Totalschaden Borgoensemble, Nürnberg
10.2017 MDMT Edel Extra, Nürnberg
7.2017 Jahresausstellung 17 AdBK Nürnberg
5.2017 BauduaB - Linz Kunstuniversität Linz
5.2017 BauduaB - Linz Edel Extra, Nürnberg
3.2017 Sonderfahrt 250 Historische Straßenbahn, durch Nürnberg
1.2017 Paradise Research 2 Tafelhalle Nürnberg
12.2016 Displacement Canary Vitrine der Akademie Nürnberg
7.2016 Jahresausstellung 16 AdBK Nürnberg
12.2015 Paradise Research 1 Tafelhalle, Nürnberg
12.2015 Ausstellungslabor Ausstellungshalle AdBK Nürnberg
7.2015 Jahresausstellung 15 AdBK Nürnberg
7.2014 Jahresausstellung 14 AdBK Nürnberg
7.2014 6 E, 2E, 3G, 2E AdBK Nürnberg
5.2014 6 E, 2E, 3G, 2E Uferstudios Berlin, Studio 11
5.2014 Krixel Kraxel Galerie Duglas, AdBK Nürnberg